Fußbodenheizung

Bei der Fußbodenheizung steigt die Wärme vom Boden nach oben
auf und strahlt dabei von Wänden und Decken ab.
Dadurch lässt sich die Raumtemperatur mit einer Fußbodenheizung
niedriger halten, als mit herkömmlichen Heizkörpern.
Das spart Energie und Geld.

  • Durch die geringe Luftzirkulation wirbelt kaum Staub auf,
    was gut für Hausstauballergiker und Asthmatiker ist.
  • Ein weiterer Vorteil ist, dass Sie eine deutlich größere
    Gestaltungsfreiheit genießen, weil Sie keine Rücksicht
    mehr auf die Heizkörper nehmen müssen.
  • Einer der wichtigsten Gründe, sich für eine Fußbodenheizung zu
    entscheiden, sollte Ihre Gesundheit sein.
    Dank der gleichmäßigen Verteilung der Wärme im Raum
    gibt es weniger Temperaturunterschiede.
    Auf diese Weise kann sich keine Feuchtigkeit mehr an kälteren
    Stellen sammeln, was im schlimmsten Fall zu Schimmelbildung
    führen könnte.